1998 – aus „5“ mach „6“



// Februar //

Das abwechslungsreiche Jahr beginnt mit einem Auftritt im Rahmen der Kleinkunstreihe „Kunst im Kuhstall“ im Kulturzentrum „Gruberhof“ in Groß-Umstadt.

// Juni //

Auftritt in der TV-Spielshow „8 und fertig – los!“ in HR3 als Showeinlage für die Stadt Heusenstamm. Dies ist leider auch unser letzter Auftritt mit Bruno Steinmetz.

1998 HR (1) klein 1998HR klein
 (v.l.n.r.: Arnold Senn (Counter), Jörg Hofmann (Tenor), Bruno Steinmetz (Bariton), Gregor Fanroth (Bariton), Uwe Friedrich (Bass))

Hörprobe: Ob-la-di, ob-la-da (kurz 724 kB, komplett 1.709 kB)

// Juni //

Beginn der Proben mit unserem neuen Bariton Stefan Born.

// Juli //

1998 erster Auftritt mit StefanErster Auftritt als Quintett in der neuen Besetzung

(v.l.n.r.: Arnold Senn (Counter), Jörg Hofmann (Tenor),
Stefan Born (Bariton), Gregor Fanroth (Bariton), Uwe Friedrich (Bass))

// September //

1998 - Sextett die 1.Mit Falk Sütfels finden wir einen zweiten Countertenor, so dass wir nun als Sextett zu ganz neuen musikalischen Ufern aufbrechen können

(v.l.n.r.: Gregor Fanroth (Bariton), Jörg Hofmann (Tenor), Falk Sütfels (Counter), Stefan Born (Bariton), Arnold Senn (Counter), Uwe Friedrich (Bass))

// Oktober //

Erster Auftritt als a-cappella Sextett bei einem 90. Geburtstag im Verwandtenkreis (nicht „Diner for One“)…

// Dezember //

Wir beginnen mit den Proben für unser erstes Konzert als Sextett mit dem Motto: „A-cappella durch fünf Jahrhunderte“